Familiengeschichten

 

 

 

Erlebtes und Erdachtes aus der Feder von drei Generationen einer Familie - 100 Jahre gelebtes Leben. Ihre Geschichten und Erzählungen sind die Mosaiksteine eines Jahrhunderts.

 

In Band 1 Wir waren eine alt-österreichische Familie

schildern Ina Roberts (geb. Loew), Gerhard und Markus Loew ihre individuellen Erfahrungen und privaten Beobachtungen.

 

 

Jede Familie hat ihre Geschichten, Legenden und Geheimnisse.....

 

 

 

Verlag: Die2, 144 Seiten, Broschüre, € 16,50

ISBN: 9783950345582

 

Vertrieb: Mohr Morawa

 

Erscheinungstermin: 27.09.2018

                                                                                                                                      

 

 

Auf nahezu jedem Dachboden finden sich Geschichten in Form von allerlei Gegenständen und Manuskripten. Berichte von Alltäglichem und Sensationen, von gelebten Träumen und unerfüllten Hoffnungen, von verheißungsvollen Abenteuern und herzerschütternden Tragödien, von Geheimnissen und deren Enthüllungen und so nach und nach fügen sich die einzelnen Mosaiksteine zu einem Ganzen. Der Einfluss des Weltgeschehens auf das Individuum wird plötzlich erfassbar. Ebenso lässt sich erkennen, wie sehr Migration, Verleumdung, Verfolgung und Vertreibung das Leben Einzelner oder das einer ganzen Familie bestimmte und bestimmt.

 

Bei der Recherche auf diversen Dachböden, wurden unzählige Manuskripte – verschriftlichte Zeitzeugenschaften gefunden, und so entstand die Idee zu den Familiengeschichten.

 

In den Familiengeschichten geht es nicht um Chroniken, Biographien, oder den verstohlenen Blick durchs Schlüsselloch, sondern um 100 Jahre gelebtes Leben. Erfahrungen und Beobachtungen aus der Feder von drei Generationen einer Familie.

 

 

In diesem nun ersten vorliegenden Band Wir waren eine alt-österreichische Familie erzählen und berichten in autobiografischen wie auch fiktionalen Texten Ina Roberts (geb Loew), Gerhard und Markus Loew.